P
StartseiteAktuellesBeratungSeminareEin Jahr Einführung und Umsetzung der Entgeltordnung für den TVöD-VKA - Was gibt es Neues?Einführung und Umsetzung der neuen Entgeltordnung für den TVöD-VKA - Update!Workshop zur Eingruppierungspraxis nach dem TVöD - Allgemeine Tätigkeitsmerkmale (Buchhalterei) nach der Entgeltordnung 2017Neue Eingruppierungsregelungen für Ingenieure und Techniker (bisher: technische Angestellte) nach der Entgeltordnung des TVöDTVöD-VKA - Eingruppierung im Sozial- und ErziehungsdienstNeue Eingruppierungsregelungen für Meisterinnen/Meister (Handwerks-. Industrie- und Gärtnermeister) nach der Entgeltordnung des TVöD-VKA ("Meistertarifvertrag")Eingruppierung kompakt. Einführung in die Eingruppierung nach dem TVöD/TV-L und der EntgeltordnungFühren von Personalakten im öffentlichen Dienst. Personalaktenrecht im öffentlichen DienstFühren von Personalakten in Unternehmen und Betrieben. Personalaktenrecht in Unternehmen und BetriebenÜbertragung von Arbeitgeberpflichten - aber richtig! Pflichten von Führungskräften bei der Erstellung von GefährdungsbeurteilungenDie Überlastungsanzeige - Was ist das? Voraussetzungen, Rechtsanforderungen und FolgenDienstplanerstellung - aber richtig! Vermeidung von Haftungsrisiken! Rechtssicherheit zu Rufbereitschaft, Bereitschaft und ZeitzuschlägenFühren ohne Entscheidungskompetenz? Führen zwischen rechtlicher Verantwortung und HierarchieWerkzeuge und Instrumente des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) nach § 84 SGB 9 - Bestandsaufnahme, Analyse und Gestaltung von PräventionsmaßnahmenEinführung und Umsetzung der neuen Entgeltordnung für den TVöD-VKABetriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) - Das IntegrationsgesprächErfolgreich und gesund führen - Gesunde Führung kompaktBetriebliches GesundheitsmanagementDemografie orientiertes PersonalmanagementArbeitszeitmodelle in der betrieblichen PraxisUmgang mit Stress, Motivationsverlusten und psychischen Belastungen im ArbeitsprozessDie StellenbeschreibungVariable Entgeltsysteme gestaltenDie Stellenbeschreibung f. d. öffentlichen DienstGeschäftsprozessoptimierungProzessoptimierung in öffentlichen VerwaltungenBewertung technischer Arbeitsplätze nach dem TVöD/BATEingruppierung nach dem TVöD/BATDie GefährdungsbeurteilungDas StelleninterviewDie Neue Entgeltordnung zum TV-LNeue Entgeltordnung für den TVöD-VKA - sicher und vorzeitig vorbereiten!TVöD-S-VKA - Neue Eingruppierungs- und Entgeltregelungen 2015 im Sozial- und Erziehungsdienst!Übertragung von ArbeitgeberpflichtenUnternehmen

Eingruppierung kompakt. Einführung in die Eingruppierung nach dem TVöD/TV-L und der Entgeltordnung

Die Eingruppierung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD-Bund, TVöD-VKA, TV-L) wird durch die Kernvorschriften der „auszuübenden Tätigkeit“, der „Arbeitsvorgänge“ und „Zeitanteile“, der Definition von „Tätigkeitsmerkmalen“ sowie formaler Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung geregelt. Neben diesen Kernvorschriften müssen weitere spezielle Vorschriften der Eingruppierung beachtet werden, z.B. der Spezialitätengrundsatz, Besonderheiten bei Prüfungserfordernissen oder bei der Eingruppierung „sonstiger Beschäftigter“. Hinzu kommen aktuelle Änderungen im Eingruppierungsrecht durch die Einführung der Entgeltordnung bzw. der Entgeltordnungen für die unterschiedlichen Bereiche.

In der Veranstaltung werden zunächst Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften, der Grundsatz der Tarifautomatik und seiner Auswirkungen auf die Eingruppierungspraxis sowie die Systematik der Entgeltordnung erläutert. Es werden Hinweise zu den geänderten Tätigkeitsmerkmalen insbesondere für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert.

Themenschwerpunkte:

  • Arbeitsrechtliche Bedeutung und tarifrechtlichte Funktion von Stellenbeschreibungen
  • Hinweise zu Besonderheiten des Übergangsrechts und der Überleitung in die Entgeltordnung
  • Grundlagen des Eingruppierungsrechts
    • Tarifvertragliche Eingruppierungsvorschriften
    • Klärung zentraler Begriffe (Tarifautomatik, Tätigkeitsmerkmale, Arbeitsvorgang, Zeitanteil, sonstige Beschäftigte u.a.)
    • Neudefinition der Bildungs- und (wissenschaftlichen) Hochschulabschlüsse (Bachelor, Master, Ausbildung nach BBiG)
    • Prüfungserfordernisse
  • Aufbau der Entgeltordnung einschließlich der handwerklich körperlichen Tätigkeiten
  • Abgrenzung der Eingruppierung nach den allgemeinen Tätigkeitsmerkmalen und nach Spezialitätenmerkmalen (Grundsatz der Spezialität)
  • Änderungen der Eingruppierungsregelungen durch die Entgeltordnungen
  • Hinweise auf die Änderungen von Tätigkeitsmerkmalen
  • Übungen zur Beschreibung von Stellen und zur Stellenbewertung
    • Analyse von Stellenbeschreibungen
    • Überprüfung von Arbeitsvorgängen
    • Darstellung der Tätigkeiten
    • Zeitanteile
    • Bewertungsschritte

Zielgruppe:
Personalleiter/innen, Personalfachleute, Stellenbewerter/innen, Mitglieder von Bewertungskommissionen. Das Seminar richtet sich an die Tarifanwender TVöD-Bund, TVöD-VKA, TV-L, da die Kernvorschriften in allen drei Tarifverträgen gleich geregelt sind.

Methodik:
Information mit Diskussion; Einzel- und Gruppenarbeit, Fallbeispiele

Hinweise:
Die Seminarteilnehmenden werden gebeten, aktuelle Stellenbeschreibungen aus ihren Verwaltungen/Einrichtungen und Betrieben mitzubringen. Diese sollen übungsweise auf die darin beschriebenen Tätigkeiten, Arbeitsvorgänge, Anforderungen an die Tätigkeitsmerkmale usw. analysiert und die jeweilige Stelle bzw. die Stellenbeschreibung hinsichtlich der Bewertungsgrundlagen geprüft werden.

Des weiteren wird gebeten, die jeweilige Entgeltordnung und den jeweils geltenden Tarifvertrag mitzubringen.

Referent:
Dr. Stefan Paul Werum, M. Sc. (Management), STEFAN WERUM Consulting Hamburg

Teilnehmerbeschränkung:
15 Personen

Dauer:
2 Tage

© Dr. Stefan Paul Werum 2017